"Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen" (aus Irland)


Katzen gehen nicht nur oft ihre eigenen Wege, sie brauchen auch eigene Wege der Behandlung. Sie sind Großmeister der Tarnung und überspielen ihre Schwächen und Dysfunktionen gekonnt. Und obwohl sie eine so zauberhafte und wohltuende Ruhe und Sanftheit verbreiten können, sind sie besonders stressanfällig.
Für sie ist also ein ruhiges und stressfreies Behandlungsumfeld wichtig. Um das zu ermöglichen, kommen wir auch zu Ihnen und Ihrer Katze, wenn ein Transport ungünstig ist und wählen die individuelle, zu Ihrem Tier passende Therapie.
 
Die Osteopathie beispielsweise ist eine faszinierend sanfte und doch so tiefgreifende Therapieform. Sie wirkt auf innere Organsysteme, Gelenke, Muskeln, Sehnen und auch besonders auf die Faszien, die den ganzen Körper durchziehen.
Auch die Tiernaturheilkunde mit ihren unterscheidlichsten Bereichen wie Homöopathie, Akupunktur, Bachblüten, orthomolekulare Medizin u.a. bietet viele Möglichkeiten, Ihrer Katze ein schönes Leben zu ermöglichen.